Stillberatung

Stillen ist mehr als nur Nahrung

Ehrenamtliche Stillberatung

Als Stillberaterin arbeite ich ehrenamtlich. Stillen ist das natürlichste auf der Welt und doch gibt es gerade zu Beginn der Stillbeziehung oft Schwierigkeiten und auch im Laufe der Stillzeit tauchen oft Fragen oder Schwierigkeiten auf. Damit jede Frau die stillen will, auch stillen kann, gibt es uns: die ehrenamtlichen Stillberaterinnen. Ich stehe telefonisch oder per Mail für Beratungen zur Verfügung. Persönliche Beratungen finden im Zuge der Stillgruppe statt.

Stillgruppe

Einmal im Monat biete ich, ebenfalls ehrenamtlich, ein Treffen in einer offenen Stillgruppe an. Jede Stillende, Schwangere, Interessierte ist herzlich willkommen. Wir tauschen uns über die individuellen Stillgeschichten und Stillschwierigkeiten aus und ich stehe als ausgebildete Fachkraft zur Seite.

Was ist AFS

Die AFS ist ein ehrenamtlich arbeitender, gemeinnütziger Verein zur Förderung des Stillens. Jede Frau, die stillen will, soll selbstverständlich stillen können.

Die Basis der Vereinsarbeit ist die Hilfe von Mutter zu Mutter.

Seit 1994 bietet die AFS für ihre Mitglieder eine Ausbildung zur Stillberaterin an. AFS-Stillberaterinnen unterstützen stillende und werdende Mütter, so dass diese ihre Stillbeziehungen nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten können. AFS-Stillberaterinnen arbeiten ehrenamtlich. Die meisten bieten Telefonberatung und Stillgruppen an. Es wird Hilfe in Form von Information, Erfahrungsaustausch und praktischen Anleitungen gegeben.